Katalog anfordern

Whirlpool Lautstärke: 10 Gründe, warum AIDA Smartrelax-Whirlpools besonders leise sind

Sie wollen sich einen Außenwhirlpool für den Garten anschaffen, machen sich aber Gedanken darüber, dass die Lautstärke des Whirlpools die Nachbarn stören könnte? Ruhe und Frieden sind die Essenz eines sinnlichen Spa-Erlebnisses sowie die Basis eines friedvollen Miteinanders in der Nachbarschaft. Damit Sie Ihren Outdoor Whirlpool zu jeder Tages- und Nachtzeit sorgenfrei draußen nutzen können, haben wir unsere Aktionsmodelle AIDA Riva smartrelax (für 2-3 Personen) und AIDA Playa smartrelax (für 5-6 Personen) mit geräuscharmer Technik und vibrationsreduzierenden Komponenten ausgestattet. 

 

 

Wir von AIDA Whirlpools haben bei der Konzeption dieser Modelle penibel darauf geachtet, deren Betrieb so leise wie möglich zu gestalten.

 

Da uns immer wieder Anfragen von Interessenten zur Lautstärke unserer Whirlpools im Betrieb erreichen, haben wir Messungen bei unseren Smartrelax-Aktionsmodelle durchgeführt.
Die Lautstärkemessung des AIDA Playa smartrelax (für 5-6 Personen) wurde in einem Garten vorgenommen. Das Ergebnis finden Sie hier.

 

Die Lautstärkemessung des AIDA Riva smartrelax (für 2-3 Personen) wurde auf einer Terrasse vorgenommen. Das Ergebnis finden Sie hier.

 

So hört sich die Lautstärke des AIDA Riva smartrelax während der Reinigungszyklen an.
Drehen Sie Ihre Lautsprecher ruhig laut auf und starten Sie das Video.

 

 

 

Warum Sie sich über die Lautstärke keine Gedanken machen müssen:

 

1. Regulierungsventile mit verschiedenen Funktionen

Oft ist das Geräusch des Wassers, das mit voller Kraft aus den Düsen sprudelt, lauter als die Pumpen. Doch Wasser kann nur dann laut sein kann, wenn es an einem Platz heraussprudelt, der nicht besetzt ist (bei besetzten Plätzen fängt der Körper das Wasser ab, bevor es laute Geräusche auf der Wasseroberfläche verursachen kann). 

 

Um das Wassergeräusch zu drosseln oder komplett abzustellen, besitzen die Smartrelax-Modelle folgende Regulierungsventile:

 

- Regler für alle Wasserspiele des jeweiligen Modells
Die Wasserspiele kann man getrennt ein- oder ausschalten und bei den Fontänen (Playa) die Spritzhöhe regulieren.

 

Einzelplatzsteuerung (Luftregulierung): Regler für die Intensität der Massage 
Mehr Luftbeimischung sorgt für eine intensivere Massage = Geräuschpegel steigt

 

- Wasserumlenkventile (Playa)
Das Wasser kann auf den Platz umgeleitet werden, auf dem man sich aufhält. Aus einem Platz, der nicht benutzt wird, sprudelt somit kein Wasser heraus und das Badeerlebnis wird leiser. 

 

 

2. Eine Wasserpumpe pro Liegefläche (Riva)

Das Modell Riva benötigt kein Wasserumlenkventil. Die beiden Liegeflächen wurden mit jeweils einer eigenen Wasserpumpe ausgestattet, sodass nur diejenige Liege in Betrieb genommen werden muss, die benutzt werden soll. Die andere Pumpe bleibt ausgeschaltet und das Badeerlebnis somit leise. Beide Liegen verfügen über eine separate Einzelplatzsteuerung, die Düsen am Sitzplatz können manuell reguliert werden.

 

 

3. Wassermassagedüsen manuell regulierbar

Alle Wassermassagedüsen im Rückenbereich können auch manuell reguliert werden! Allein wenn die obere Düsenreihe schwach gedreht wird, wenn ein Platz nicht benutzt wird, vermindert dies den Lärmpegel des Whirlpools, zum Beispiel während der Filterzeiten oder wenn eines der Wasserumlenkventile mit 3 Plätzen zusammengeschaltet ist (Playa).

 

 

4. Wasserfall wird über leise Gecko-Zirkulationspumpe (Kanada) betrieben

Eine Besonderheit der beiden Smartrelax-Modelle ist, dass der Wasserfall separat über die leise Zirkulationspumpe betrieben wird, und nicht wie bei vielen Modellen auf dem Markt über eine in der Regel lautere Wasserpumpe. Der Betrieb des Wasserfalls über Wasserpumpen kann zu einer erheblichen Einschränkung der Aufenthaltsqualität im Whirlpool führen. Bei Betrieb über die leise Qualitäts-Zirkulationspumpe aus dem Hause Gecko (Kanada) ist ein nahezu geräuschloses Betreiben des Wasserfalls möglich. Das beruhigende Plätschern des extra breiten Wasserfalls schafft ein besonders schönes Ambiente in Ihrem Garten, auch als Gartenbrunnen zur effektvollen Untermalung Ihrer nächsten Grillparty. 

 

 

5. Pumpen durch Gumminoppen vom Edelstahlrahmen getrennt

Alle Pumpen, die auf dem Edelstahlrahmen befestigt sind, werden durch Gumminoppen vom Edelstahlrahmen getrennt. Wenn Pumpen auf Gummi und nicht auf Edelstahl aufsitzen, verringert dies Vibrationen und Lärmbelästigungen durch den Whirlpool im Garten. 

 

 

6. Isolierung des Innenraums

Die speziell in den Smartrelax-Modellen integrierte Isoway-5-Isolierung dient nicht nur zur Wärmedämmung, sondern auch zur Dämmung der Geräusche aus dem Innenraum. Ein extra dicker Isoliervorhang aus alukaschiertem Dämmvlies umgibt die komplette Außenverkleidung, um Geräusche aus dem Innenraum abzumildern. Die Pumpen selbst sind nicht von einem Gehäuse umgeben, damit die Abluft der Pumpen zur Erwärmung des Innenraums beitragen kann. Zudem sind Außenverkleidung und Bodenplatte mit alukaschierter Thermo-Reflexionsfolie ausgestattet. 

 

 

7. Dickes Thermocover

Die 8-12 cm dicke Thermoabdeckung ist ein besonders guter Lärmschutz für Whirlpools. Das Thermocover besteht aus hochverdichtetem Dämmmaterial, umgeben von Kunstleder. Wenn der Whirlpool nicht benutzt wird, mindert die Abdeckung die Lautstärke. Legen Sie die konisch aufgebaute Thermoabdeckung immer auf den Whirlpool, wenn er nicht benutzt wird. So vermeiden Sie nicht nur das Eindringen von Schmutz und den Verlust von Wärme, sondern verringern auch die Wassergeräusche während der Filterzeiten. 

 

 

8. Filterzeiten einstellbar

Es gibt Whirlpools auf dem Markt, bei denen eine Massagepumpe zur Filtrierung verwendet wird, die zum Teil 24 h/Tag zirkuliert. AIDA hat nur Whirlpools im Programm, bei denen eine extra Zirkulationspumpe verbaut ist. Die zwei einstellbaren Filterzyklen lassen sich auf 30 Minuten genau einstellen, sodass sich der Whirlpool nur dann reinigt, wann Sie es wollen. Morgens ab 8 Uhr und abends ab 20 Uhr für je 2,5 Stunden (empfohlen) zu filtern, sind Uhrzeiten, die sich bewährt haben und außerhalb der Nachtruhe liegen. Zu Beginn der Filterzeiten schalten sich für nur 5 Minuten die Pumpen im Wechsel ein, um einen Wasseraustauch im gesamten Leitungssystem zu bewirken. Dieses Geräusch ist etwas lauter. Die restliche Filterzeit läuft nur die leise Zirkulationspumpe. So vermeiden Sie Ärger mit Nachbarn.

 

 

9. Soundanlage mit Körperschall-Lautsprechern 

Ein besonderes Highlight der Smartrelax-Modelle ist die Bluetooth-Soundanlage. Sie besitzt 4 Körperschall-Lautsprecher, die direkt an der Unterseite der Acrylwanne angebracht sind. Der Klang wird direkt zum Badenden nach innen in die Wanne abgegeben. 

 

 

10. Luftsprudelpumpe separat zuschaltbar

Eine Luftsprudelpumpe (= Blower) verursacht mehr Geräusche als eine Wasserpumpe, da sie Luft ansaugt, ähnlich wie ein Haartrockner. Diese Pumpe kann daher separat nach Bedarf zugeschaltet werden. Ein Blower ist ein besonderes Highlight in einem Whirlpool. Er wird aber sehr viel weniger benutzt als die Wasserpumpen. Der Blower saugt vorgewärmte Luft aus dem Raum unter der Whirlwanne an und bläst diese durch die Luftsprudeldüsen. Millionen aufsteigender Luftbläschen bewirken eine herrlich prickelnde Ganzkörpermassage. 

 

Wir alle haben das Recht, im eigenen Garten zu tun, was wir wollen, und im Rahmen der Vernunft ist jeder damit verbundene Lärm eine Begleiterscheinung des Alltags. Wir alle hören Nachbarn reden, ihre Kinder spielen, Hunde bellen. Streitigkeiten zwischen Nachbarn können schnell aufgrund der ständigen Nähe zum Stressfaktor werden. Unser Rat wäre, eine gute nachbarschaftliche Beziehung zu pflegen, dies von Anfang an richtig zu tun und einen besonders ruhigen Whirlpool zu wählen. 

 

Die Whirlpool-Aktionsmodelle AIDA Riva smartrelax und AIDA Playa smartrelax sind eine geräuscharme Lösung mit moderner Technologie für herrlich ruhige Entspannung. 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Whirlpool von AIDA