Katalog anfordern
GRATIS Katalog jetzt hier anfordern!

Was ist eine Whirlpool Wärmepumpe und spart sie Geld?

Möchten Sie Geld bei den Betriebskosten Ihres Outdoor Whirlpools sparen? Eine Wärmepumpe könnte genau das sein, was Sie brauchen, um Ihren Whirlpool im Garten das ganze Jahr über energieeffizienter und damit kostengünstiger zu heizen.

Was ist eine Wärmepumpe für Whirlpools?

Eine Whirlpool-Wärmepumpe ähnelt der Funktionsweise einer Wärmepumpe, die Sie in Ihrem Haus verwenden würden, aber anstatt die Luft in einem Raum zu erwärmen oder zu kühlen, erwärmt sie das Wasser in Ihrem Whirlpool oder kühlt es. Eine Wärmepumpe braucht ungefähr die halbe Zeit, um das Wasser zu erwärmen wie standardmäßig eingebaute elektrische Heizungen und sie können es effizienter.

Während das eingebaute elektrische Heizelement das Wasser nur erwärmen kann, ist eine Wärmepumpe zusätzlich in der Lage, das Wasser aktiv abzukühlen. Das ist ideal, wenn Sie Ihren Outdoor Whirlpool an heißen Sommertagen zur Abkühlung nutzen möchten.

Wie funktioniert eine Wärmepumpenheizung für Whirlpools?

Das Prinzip ist einfach: Eine Wärmepumpe für Whirlpools entzieht der Umgebungsluft Wärme und überträgt sie über einen Wärmetauscher an Ihren Whirlpool. Sie kann den Kreislauf auch umkehren und Ihren Außenwhirlpool in den Sommermonaten kühlen, indem sie Wärme aus dem Wasser entzieht und an die Umgebungsluft abgibt.

Durch den Einsatz eines Kompressionsmediums kann eine Wärmepumpenheizung bis zu fünfmal mehr Energie an Wärme abgeben als sie an Strom verbraucht. Das ist ein Bruchteil der Energie, die elektrische Heizelemente benötigen, um die gleiche Wärmeleistung zu erzeugen.

Angesichts der Tatsache, dass ein Whirlpool sehr viele Jahre in Betrieb ist, sind das Einsparungen, welche die Anschaffungskosten einer Wärmepumpe durchaus übertreffen können. 

Vergleich-Stromverbrauch-web

Wie viel kostet es, einen Whirlpool mit einer Wärmepumpe zu heizen?

Wie viel es kostet, Ihren Whirlpool mit einer Wärmepumpe zu heizen, hängt von einer Reihe von Faktoren ab, darunter:

  • Die Größe Ihres Whirlpools
  • Wie oft Sie ihn verwenden
  • Wie gut der Whirlpool isoliert ist
  • Ob Sie den Whirlpool nach dem Baden mit dem Thermocover bedecken 
  • Der Preis pro Stromeinheit Ihres Stromanbieters
  • Der Standort des Whirlpools
  • Umgebungstemperatur und Whirlpoolausgangstemperatur

AIDA Whirlpool Wärmepumpe: Gecko in.temp

An unsere AIDA Smartrelax Whirlpools (Modelle: Riva, Playa) kann die Whirlpool Wärmepumpe in.temp des kanadischen Markenherstellers Gecko angeschlossen bzw. nachgerüstet werden. Am Display des Whirlpools lässt sich der gewünschte Regulierungsmodus für die Wärmepumpe richtig einstellen.

Wie viel kostet das Betreiben der AIDA Whirlpool Wärmepumpe?

Die in AIDA Whirlpools nachrüstbare Wärmepumpe Gecko in.temp 5 kW kann bis zu 75% Energiekosten einsparen im Vergleich zur integrierten elektrischen Heizung eines Outdoor Whirlpools. Sie ist mehr als vier- bis fünfmal effizienter.¹

Wenn 1 kW elektrische Energie aufgewendet wird, liefert die Wärmepumpe (innerhalb der Betriebstemperatur: -5 °C bis 43 °C) mehr als 1 kW Wärmeenergie. Je wärmer die Umgebungstemperatur ist, desto besser ist das Verhältnis zwischen aufgewendeter elektrischer Energie und erhaltener Wärmeenergie. Mit einem COP-Wert (Coefficient of Performance) von bis zu 6,21 ist die IN.TEMP-H5.0-CE besonders effizient. Mit nur 0,9 kWh Strom werden bis zu 5,5 Kilowattstunden Heizleistung erreicht, denn je höher der COP-Wert, desto effizienter wird eine Kilowattstunde elektrische Energie in Wärmeenergie umgewandelt. Ganze 4,6 kWh Heizleistung werden über die Wärmepumpe aus der Umgebungsluft erreicht – ohne weitere Stromkosten!

Beispielrechnung: 

Betriebsbedingungen: 24° C Umgebungsluft, 26° C Wassereinlass
Leistungsaufnahme: 0,89 kW -> Heizleistung: 5,54 kW
Leistungszahl COP: 6,21

Die Gecko-Wärmepumpe ist damit vier- bis fünfmal effizienter als eine elektrische Heizung. Das bedeutet vier- bis fünfmal weniger Stromkosten. Bei einem Whirlpool können die Stromeinsparungen die Investitionsausgaben für die Wärmepumpe somit nach wenigen Jahren amortisiert haben.

Rendite¹ einer 5-kW-Wärmepumpe mit einem AIDA Playa smartrelax bei Stromkosten von 0,57 €/kWh (ohne Gewähr):

W-rmepumpe-Gecko-5kW-in-Whirlpool

Was kostet die Gecko-Wärmepumpe?

Der Preis für die AIDA Whirlpool Wärmepumpe Gecko in.temp mit der Leistung 5 kW kostet inkl. Nachrüst-Set derzeit 2.890 €. Das nächstgrößere Modell mit 7,5 kW Leistung eignet sich zum Einsatz in Swim Spas und wäre für Whirlpools aufgrund deren geringeren Wasservolumens überdimensioniert.

Elektroheizung oder Wärmepumpe?

Die meisten Whirlpools werden mit dem vorinstallierten elektrischen Heizelement beheizt. Dies ist in Ordnung für kleine Whirlpools mit sehr geringem Wasservolumen oder Whirlpools, die nicht täglich genutzt werden. Aber wenn Sie einen Whirlpool mit über 700 Litern Wasserkapazität besitzen oder kaufen oder Ihren Whirlpool mehr als dreimal pro Woche nutzen, ist eine Wärmepumpe eine gute Option zur Reduzierung der laufenden Kosten.

Ein weiterer Vorteil von Wärmepumpen gegenüber eingebauten Heizungen besteht darin, dass Sie im Sommer die Wirkungsweise umkehren können, um das Wasser Ihres Whirlpools zu kühlen. So können Sie sich im kühlen Whirlpool von hohen Außentemperaturen  erholen.

Ist eine Wärmepumpe für Whirlpools sinnvoll?

Ja, unter den passenden Umständen – eine Wärmepumpe für Außenwhirlpools lohnt sich auf jeden Fall. Lassen Sie sich nicht vom Preis einer Wärmepumpe abschrecken. Die Energieeinsparungen bei einem Whirlpool können Ihre Wärmepumpe in wenigen Jahren amortisieren – was sie zu einer lohnenden Investition macht. Mit der intelligenten AIDA Whirlpool Wärmepumpe Gecko in.temp werden auch Sie die besten Erfahrungen machen. 

Sollte ich eine Wärmepumpe für meinen Whirlpool kaufen?

Es lohnt sich, eine Wärmepumpe für Ihren Whirlpool in Betracht zu ziehen, wenn Sie eine energieeffiziente und kostengünstige Möglichkeit suchen, Ihren Whirlpool zu beheizen. Während eine Wärmepumpe eine ausgezeichnete langfristige Investition sein kann, die sich langfristig durch reduzierte Heizkosten bezahlt machen kann, so sind Wärmepumpen für einige Situationen besser geeignet als für andere, wie wir weiter unten erklären.

Eine Wärmepumpe ist in einem dieser Fälle eine gute Option:

  • Sie kaufen einen großen Whirlpool mit über 700 Litern und möchten Ihre Heizkosten, um bis zu 75%, senken.1
  • Sie besitzen bereits einen großen Whirlpool. 
  • Sie möchten Ihren Whirlpool im Sommer kühlen können.

 

Eine Wärmepumpe ist in einem dieser Fälle möglicherweise keine gute Option:

  • Sie besitzen oder kaufen einen kleinen Whirlpool mit weniger als 700 Litern
  • Die bisherigen laufenden Kosten sind für Sie in Ordnung

 

Welche Wärmepumpengröße benötige ich für meinen Whirlpool?

Es ist ganz einfach herauszufinden, welche Wärmepumpe die die richtige für mich ist. Wir empfehlen für Outdoor Whirlpools mit einem Volumen von bis zu 2.500 l eine Wärmepumpe mit 5 kW und für Swim Spas mit einem Volumen von bis zu 5.000 l eine Wärmepumpe mit einer Leistung von 7,5 kW. Wärmepumpe und Whirlpool-Steuerung müssen kompatibel sein. Fragen Sie Ihren Whirlpool Fachhändler oder Wärmepumpen Hersteller.

Vorteile und Nachteile einer Wärmepumpe für Whirlpools

Vorteile:

  • Die energieeffizienteste Heizoption für Whirlpools
  • Verbraucht weniger Energie, was geringere Stromrechnungen bedeutet
  • Energieeinsparungen gleichen die Anschaffungskosten der Wärmepumpe aus
  • Kann Wasser im Sommer/Winter kühlen und erhitzen
  • Schnelleres Aufheizen/Abkühlen: Standardheizung 3 kW, Wärmepumpe 5 kW, dual use ist 8 kW
  • Sie haben die volle Temperaturkontrolle
  • Auch über eine App bedienbar (Gecko in.touch2 Modul - optional)
  • Übersichtliches Zusatzmenü zeigt bequem die verfügbaren Heiz- und Kühlmodi
  • Display zeigt, wie viele kWh eingespart wurden

 

Nachteile:

  • Braucht Platz
  • Zusätzliche Vorabkosten
  • Nicht mit allen Whirlpool-Modellen kompatibel (beim Händler nachfragen)
  • Zusätzliches Geräusch – etwa 51 Dezibel Lautstärke beim Laufen, nicht laut, aber wahrnehmbar
  • Installationskosten, falls der Einbau nicht selbst vorgenommen werden kann

 

Ich besitze bereits einen Whirlpool – kann ich eine Wärmepumpe installieren? Kann ich meinem bestehenden Whirlpool eine Wärmepumpe hinzufügen?

Abhängig von Ihrem Whirlpool-Modell können Sie die Heizung Ihres vorhandenen Whirlpools ganz einfach auf eine Wärmepumpe umstellen. Nach der Installation sollten Sie eine große Reduzierung Ihrer Heizkostenrechnung feststellen. Fragen Sie uns nach der Möglichkeit, eine Wärmepumpe an Ihren AIDA Whirlpool anzuschließen. 

Wo befindet sich eine Wärmepumpe am Whirlpool?

Die Wärmepumpe ist eine externe Einheit, die sich je nach Situation direkt neben Ihrem Whirlpool oder einige Meter entfernt befinden kann. Sie erhalten von uns ein Video, anhand dessen Sie den Einbau der Wärmepumpe schnell und einfach selbst vornehmen können. Andernfalls muss die Wärmepumpe von einem Whirlpool-Techniker installiert werden, was zusätzliche Kosten verursacht.

Sie müssen auch eine geeignete Stelle in der Nähe Ihres Whirlpools finden, um die Wärmepumpe zu platzieren – je näher am Whirlpool, desto besser. Für eine optimale Leistung empfehlen wir, die Wärmepumpe  nicht weiter als 5 Meter vom Whirlpool entfernt auszustellen.

Wie kann man eine Wärmepumpe an einen Whirlpool anschließen?

Die Wärmepumpe wird über ein Stromkabel, ein Datenkabel sowie einem Bypass mit Schlauchleitungen, Kugelhähnen, Verbindungsstücke mit Ihrem Whirlpool verbunden. Der Strom für Ihre Wärmepumpe kommt direkt aus dem Whirlpool selbst. Die Wärmepumpe kann je nach Heizmodus, das vorhandene elektrische Heizelement des Whirlpools außer Kraft setzen und damit ersetzen. Wenn kurzfristig eine schnelle Temperaturanhebung benötigt wird, können auch beide Elemente heizen.

Die Gecko-Steuerung von AIDA Smartrelax Modellen haben die Funktionen der Gecko-Wärmepumpe bereits in das Betriebssystem des Whirlpools integriert, sodass es die Wärmepumpe beim Start automatisch erkannt und die Temperaturregelung synchronisiert wird.

Wie es geht und was Sie beachten müssen, erfahren Sie im TechBook der Wärmepumpe Gecko in.temp mit allen erforderlichen Informationen zur sicheren Installation und Wartung. Von AIDA Whirlpools erhalten Sie eine Montageanleitung für die Gecko Wärmepumpe als PDF und auf Video. Damit können Sie die Wärmepumpe schnell und einfach selbst einbauen.

Kann man jeden Whirlpool mit einer Wärmepumpe nachrüsten?

Beachten Sie, dass nicht alle Whirlpool-Modelle mit Wärmepumpen kompatibel sind. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Händler, ob man den Whirlpool, an dem Sie interessiert sind oder den Sie bereits besitzen, mit einer Wärmepumpe nachrüsten kann, bzw. welches die beste Wärmepumpe für Ihren Whirlpool ist. 

Whirlpool Wärmepumpe Beratung

Wir hoffen, dieser Artikel hat Ihnen bei der Entscheidung geholfen, ob eine Wärmepumpe für Ihren Whirlpool sinnvoll ist. Für weitere Informationen über die Wärmepumpe für AIDA Whirlpools beraten wir Sie gern. Rufen Sie uns einfach an: 07363/409868-0.

Fußnoten

¹ Die Informationen zu Strom-Einsparungen verwenden wir laut Herstellerangaben. Diese Angaben können je nach Standort und äußeren Bedingungen variieren.

Zur AIDA Whirlpool Wärmepumpe

 

Passende Artikel
TIPP!