Katalog anfordern

Entscheiden Sie sich für den richtigen Whirlpool

Sie wollen sich den Traum von einem Außenwhirlpool für den Garten erfüllen? Glückwunsch. Damit Sie sicher durch die Fülle von Angeboten unterschiedlicher Anbieter navigieren können haben wir Ihnen ein paar Tipps für den Whirlpoolkauf zusammengestellt.

Folgende Aspekte gilt es zu beachten:

Nehmen Sie sich Zeit:
Ein Whirlpoolkauf sollte wohl überlegt und gut geplant sein. Lassen Sie sich nicht von aufwändigen Messeständen und schön dekorierten Whirlpools blenden. Lassen Sie sich vor allem nicht von Verkäufern unter Zeitdruck setzen (dieses Angebot gilt nur heute). Jeder seriöse Händler kann ein Angebot erstellen und es Ihnen mitgeben oder per Mail zusenden. Schlafen Sie eine Nach darüber und entscheiden Sie dann mit einem guten Gefühl. Bei Anschaffungen von mehreren tausend Euro ist das sicherlich nich zuviel verlangt. Außerdem gibt es im Vorfeld noch die eine oder andere Frage zum Standort oder Stromanschluss zu klären.

Den richtigen Whirlpool finden: Hier stellt sich nun die Frage nach der Personenzahl, die in einem Outdoor Whirlpool Platz finden soll. Reicht Ihnen ein Paarwhirlpool mit 2-4 Plätzen (ab 400 Liter) oder wollen Sie einen größeren Außenwhirlpool für 5-6 Personen (ab 1000 Liter). Ist dies geklärt, wenden wir uns den Abmessungen des Whirlpools zu.

1. Paarwhirlpool: Ein bequemer Whirlpool für zwei sollte mindestens Außenmaße von 200 x 150 cm besitzen. Stellen Sie sich einmal vor, in einem 120 cm breiten Bett nebeneinander zu liegen. Kann das bequem sein? Haben Sie beide genügend Platz? Außerdem sollten körpergerechte Liegeflächen zum gemütlichen Entspannen einladen und nicht wie bei vielen kleineren Modellen nur in einer Hockposition zu nutzen sein.

2. Gruppen-Whirlpools: Outdoor Whirlpools ab einer Fläche von nur 200 x 200 cm sind bereits für 5-6 Personen geeignet. Je nach Wannendesign sind bis zu 2 Liegen vorhanden. Whirlpools von AIDA verfügen zusätzlich über einen großzügigen Fußraum, der auch mehreren Wellnessfreunden ihren Spielraum lässt. Dieser große Fußraum ist auch wichtig, wenn Sie von einem Sitz zum nächsten wechseln. Denn unnötige Stolperfallen werden dadurch vermieden.

Machen Sie es sich bequem:

Whirlpool-kaufen-smilyWhirlpool-kaufen-sitzhoehenWhirlpool-kaufen-Liegen

Whirlpool-kaufen-beinfreiheitWhirlpool-kaufen-xxl-sitze

 

Kauf ohne Risiko: Kunden kaufen bei AIDA bequem, sicher und ohne Risiko (Treuhandkonto). Die von vielen Händlern geforderte Anzahlung von bis zu 50% des Kaufpreises fällt bei AIDA komplett weg.Erst kurz vor Lieferung wird der Gesamtbetrag an einen Treuhänder überwiesen, welcher das Geld so lange verwaltet, bis der Kunde seinen Whirlpool auch wirklich erhalten hat. Erst dann bekommt die AIDA GmbH das Geld ausbezahlt.

Standardausstattung oder Zusatzoption:
Achten Sie beim Kauf eines Außenwhirlpools genau auf die Austattung. Was ist bereits im Angebot enthalten und was muss hinzugekauft werden. Bei vielen Onlineshops werden Whirlpools angeboten, die erst durch den Kauf von Zusatzoptionen, wie Thermocover, Treppe oder Isolierung voll funktionsfähig werden.

Markenkomponenten: Wichtig beim Kauf eines Whirlpools ist, dass hochwertige Markenkomponenten verwendet werden. Fragen Sie nach, ob der Whirlpool z.B. eine Balboa Steuerung, Display und Heizelement besitzt, oder ob die Massagedüsen eine Edelstahlkappe haben und austauschbar sind. Bewährte Standardkomponenten von Markenherstellern sind wichtig, denn diese können auch noch Jahre später nachgekauft werden, selbst wenn es Ihren Whirlpoolhändler nicht mehr geben sollte.

Massagefunktion:
Die Größe der Massagedüsen ist nicht immer entscheidend. Wichtig ist, dass die Wirkung der Unterwassermassage als angenehm empfunden wird. Achten Sie beim Kauf eines Whirlpools auf die unterschiedliche Anordnung der Hydrodüsen an den einzelnen Massageplätzen. Denn nur dann können Sie in jedem einzelnen Sitz auch unterschiedliche Muskelgruppen massieren lassen. Neben den Unterwasser-Massagedüsen besitzen Whirlpools auch Luftsprudeldüsen. Diese pressen Luft am Boden und an den Sitzflächen in den Whirlpool und versetzen so das ganze Wasser in belebende Schwingungen.

Wärmeisolierung: Entscheidend für den Energieverbrauch ist eine auf den Whirlpool abgestimmte Wärmeisolierung. Die Wanne selbst sollte mit ca. 15-20 mm Spezialschaum isoliert sein. Es bringt nichts, den Whirlpool wahllos mit Glaswolle vollzustopfen, denn in vielen Fällen wird dadurch die Kühlung der Pumpen/Heizung beeinträchtigt. Viel sinnvoller ist es, den Boden und die Seitenwände zu isolieren und die Abluft der Pumpen im Inneren zu halten. Dies geschieht z.B. mit spiegelnden Thermoreflektionsfolien. Abgerundet wird das ganze Paket mit einem Winter-Thermocover, welches bei Nichtnutzung wie ein wärmegedämmtes Dach auf den Whirlpool gelegt wird.Wichtig ist, dass die Isolierung am Boden zwischen Bodenplatte und Tragrahmen angebracht ist, um Kältebrücken zu verhindern.

Sicherheit: Abschließbare Schlösser an den Seiten des Winter-Thermocovers, die an der Außenwand befestigt werden, verhindern eine unerlaubte Nutzung durch Kunder als auch ein Abheben des Covers durch starken Wind.

Langlebigkeit: Ein wichtiges Merkmal für die Qualität und Langlebigkeit eines Whirlpools ist natürlich die Wanne selbst. Bestehen Sie auf Acrylwannen, die 6- bis 8-fach glasfaserverstärkt sind. Somit halten diese dauerhaft höchsten Belastungen stand.

Heizung: Achten Sie beim Kauf eines Outdoor-Whirlpools (ab 3 Personen) darauf, dass das Heizelement eine ausreichende Leistung (z.B. 3kW) besitzt.

Bodenplatte: Vergewissern Sie sich, dass der angebotene Whirlpool mit einer Bodenplatte ausgestattet ist. Hersteller, die für wärmere Regionen produzieren, verzichten gern auf Bodenplatten. In Europa ist eine Bodenplatte zur Isolierung des Whirlpools unabdingbar. Außerdem schützt sie die Technik des Whirlpools von unten her. Ein weiteres Vorteil besteht darin, dass der Whirlpool beim Transport und beim Aufstellen von Hand leichter verschoben werden kann.

Sie wollen sich den Traum von einem Außenwhirlpool für den Garten erfüllen? Glückwunsch. Damit Sie sicher durch die Fülle von Angeboten unterschiedlicher Anbieter navigieren können haben wir... mehr erfahren »
Fenster schließen
Entscheiden Sie sich für den richtigen Whirlpool

Sie wollen sich den Traum von einem Außenwhirlpool für den Garten erfüllen? Glückwunsch. Damit Sie sicher durch die Fülle von Angeboten unterschiedlicher Anbieter navigieren können haben wir Ihnen ein paar Tipps für den Whirlpoolkauf zusammengestellt.

Folgende Aspekte gilt es zu beachten:

Nehmen Sie sich Zeit:
Ein Whirlpoolkauf sollte wohl überlegt und gut geplant sein. Lassen Sie sich nicht von aufwändigen Messeständen und schön dekorierten Whirlpools blenden. Lassen Sie sich vor allem nicht von Verkäufern unter Zeitdruck setzen (dieses Angebot gilt nur heute). Jeder seriöse Händler kann ein Angebot erstellen und es Ihnen mitgeben oder per Mail zusenden. Schlafen Sie eine Nach darüber und entscheiden Sie dann mit einem guten Gefühl. Bei Anschaffungen von mehreren tausend Euro ist das sicherlich nich zuviel verlangt. Außerdem gibt es im Vorfeld noch die eine oder andere Frage zum Standort oder Stromanschluss zu klären.

Den richtigen Whirlpool finden: Hier stellt sich nun die Frage nach der Personenzahl, die in einem Outdoor Whirlpool Platz finden soll. Reicht Ihnen ein Paarwhirlpool mit 2-4 Plätzen (ab 400 Liter) oder wollen Sie einen größeren Außenwhirlpool für 5-6 Personen (ab 1000 Liter). Ist dies geklärt, wenden wir uns den Abmessungen des Whirlpools zu.

1. Paarwhirlpool: Ein bequemer Whirlpool für zwei sollte mindestens Außenmaße von 200 x 150 cm besitzen. Stellen Sie sich einmal vor, in einem 120 cm breiten Bett nebeneinander zu liegen. Kann das bequem sein? Haben Sie beide genügend Platz? Außerdem sollten körpergerechte Liegeflächen zum gemütlichen Entspannen einladen und nicht wie bei vielen kleineren Modellen nur in einer Hockposition zu nutzen sein.

2. Gruppen-Whirlpools: Outdoor Whirlpools ab einer Fläche von nur 200 x 200 cm sind bereits für 5-6 Personen geeignet. Je nach Wannendesign sind bis zu 2 Liegen vorhanden. Whirlpools von AIDA verfügen zusätzlich über einen großzügigen Fußraum, der auch mehreren Wellnessfreunden ihren Spielraum lässt. Dieser große Fußraum ist auch wichtig, wenn Sie von einem Sitz zum nächsten wechseln. Denn unnötige Stolperfallen werden dadurch vermieden.

Machen Sie es sich bequem:

Whirlpool-kaufen-smilyWhirlpool-kaufen-sitzhoehenWhirlpool-kaufen-Liegen

Whirlpool-kaufen-beinfreiheitWhirlpool-kaufen-xxl-sitze

 

Kauf ohne Risiko: Kunden kaufen bei AIDA bequem, sicher und ohne Risiko (Treuhandkonto). Die von vielen Händlern geforderte Anzahlung von bis zu 50% des Kaufpreises fällt bei AIDA komplett weg.Erst kurz vor Lieferung wird der Gesamtbetrag an einen Treuhänder überwiesen, welcher das Geld so lange verwaltet, bis der Kunde seinen Whirlpool auch wirklich erhalten hat. Erst dann bekommt die AIDA GmbH das Geld ausbezahlt.

Standardausstattung oder Zusatzoption:
Achten Sie beim Kauf eines Außenwhirlpools genau auf die Austattung. Was ist bereits im Angebot enthalten und was muss hinzugekauft werden. Bei vielen Onlineshops werden Whirlpools angeboten, die erst durch den Kauf von Zusatzoptionen, wie Thermocover, Treppe oder Isolierung voll funktionsfähig werden.

Markenkomponenten: Wichtig beim Kauf eines Whirlpools ist, dass hochwertige Markenkomponenten verwendet werden. Fragen Sie nach, ob der Whirlpool z.B. eine Balboa Steuerung, Display und Heizelement besitzt, oder ob die Massagedüsen eine Edelstahlkappe haben und austauschbar sind. Bewährte Standardkomponenten von Markenherstellern sind wichtig, denn diese können auch noch Jahre später nachgekauft werden, selbst wenn es Ihren Whirlpoolhändler nicht mehr geben sollte.

Massagefunktion:
Die Größe der Massagedüsen ist nicht immer entscheidend. Wichtig ist, dass die Wirkung der Unterwassermassage als angenehm empfunden wird. Achten Sie beim Kauf eines Whirlpools auf die unterschiedliche Anordnung der Hydrodüsen an den einzelnen Massageplätzen. Denn nur dann können Sie in jedem einzelnen Sitz auch unterschiedliche Muskelgruppen massieren lassen. Neben den Unterwasser-Massagedüsen besitzen Whirlpools auch Luftsprudeldüsen. Diese pressen Luft am Boden und an den Sitzflächen in den Whirlpool und versetzen so das ganze Wasser in belebende Schwingungen.

Wärmeisolierung: Entscheidend für den Energieverbrauch ist eine auf den Whirlpool abgestimmte Wärmeisolierung. Die Wanne selbst sollte mit ca. 15-20 mm Spezialschaum isoliert sein. Es bringt nichts, den Whirlpool wahllos mit Glaswolle vollzustopfen, denn in vielen Fällen wird dadurch die Kühlung der Pumpen/Heizung beeinträchtigt. Viel sinnvoller ist es, den Boden und die Seitenwände zu isolieren und die Abluft der Pumpen im Inneren zu halten. Dies geschieht z.B. mit spiegelnden Thermoreflektionsfolien. Abgerundet wird das ganze Paket mit einem Winter-Thermocover, welches bei Nichtnutzung wie ein wärmegedämmtes Dach auf den Whirlpool gelegt wird.Wichtig ist, dass die Isolierung am Boden zwischen Bodenplatte und Tragrahmen angebracht ist, um Kältebrücken zu verhindern.

Sicherheit: Abschließbare Schlösser an den Seiten des Winter-Thermocovers, die an der Außenwand befestigt werden, verhindern eine unerlaubte Nutzung durch Kunder als auch ein Abheben des Covers durch starken Wind.

Langlebigkeit: Ein wichtiges Merkmal für die Qualität und Langlebigkeit eines Whirlpools ist natürlich die Wanne selbst. Bestehen Sie auf Acrylwannen, die 6- bis 8-fach glasfaserverstärkt sind. Somit halten diese dauerhaft höchsten Belastungen stand.

Heizung: Achten Sie beim Kauf eines Outdoor-Whirlpools (ab 3 Personen) darauf, dass das Heizelement eine ausreichende Leistung (z.B. 3kW) besitzt.

Bodenplatte: Vergewissern Sie sich, dass der angebotene Whirlpool mit einer Bodenplatte ausgestattet ist. Hersteller, die für wärmere Regionen produzieren, verzichten gern auf Bodenplatten. In Europa ist eine Bodenplatte zur Isolierung des Whirlpools unabdingbar. Außerdem schützt sie die Technik des Whirlpools von unten her. Ein weiteres Vorteil besteht darin, dass der Whirlpool beim Transport und beim Aufstellen von Hand leichter verschoben werden kann.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!